Projekte

Bremen

09 2018

XXL-Hochhaussanierung im Bremen – wir schaffen das!

Beim Mega-Auftrag in Bremen kamen gleich zwei HPM-Betriebe zum Zug: die MOBA FENSTER + TÜREN aus Lübeck und der ortsansässige Hans-Georg Siebrecht Malereibetrieb

Auch wenn großvolumige Aufträge für MOBA FENSTER + TÜREN und den Hans-Georg Siebrecht Malereibetrieb keine Besonderheit darstellen – der XXL-Sanierungsauftrag der GEWOBA im Jahr 2017 sorgte dann doch für einen Moment der Ehrfurcht: sieben Hochhäuser in der Ludwigshafener Straße in Bremen, jeweils 13 bis 17 Etagen hoch. 

Bis zum 23. Dezember wurden 18 Samstage durchgearbeitet – dann war das Weihnachtswunder perfekt! Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt: Nicht nur die Auftragsgröße, auch der Transport über bis zu 17 Etagen gestaltete sich als echte Herausforderung. On top kam das enge Timing bis Weihnachten. In der letzten Bauphase wurden 18 Samstage durchgearbeitet. Das Fazit am Ende des Tage: Wie groß der Auftrag auch sein mag – wir schaffen das!

Riesen-Auftrag für MOBA FENSTER + TÜREN:

Nach Aufmaß und Klärung der technischen Anforderungen ging es mit Innenaufzügen und am Gerüst montierten Außenaufzügen in luftige Höhen. Folgende Schritte wurden durchgeführt:

  1. Demontage alter Fenster und Türen
  2. Einbau neuer, mit integrierten Lüftern ausgestatteter Kunststofffenster und Balkontüren in die Dämmebene. Die aufwendige Vorwandmontage erfolgte mit einem Triotherm Abdichtungssystem.

Das Gesamtvolumen des Auftrags: 1500 Fenster, 2522 Verglasungen

Mega-Auftrag für Hans-Georg Siebrecht Malereibetrieb:

  • 1.000 m2 Balkongeländer lackiert
  • 6.700 m2 Balkondecken, Brüstungen und Blumentröge beschichtet
  • 6.500 m2 Dämmwolle verarbeitet
  • 2.000 m2 Kellerdecken gedämmt
  • 2.900 m2 Fußböden beschichtet
  • 2.000 m2 Klinker vernadelt

Die Mannschaft: Siebrecht: Bauleiter Olaf Hampel, Vorarbeiter: Burkhard Günemann, Lukasz Tylki und 17 Gesellen; MOBA: Matthias Wiggers (techn. Ausarbeitung / Aufmaß) und Bauleiter Lothar Schwarzer

(ds)